Safer Internet Day 2010

Die 7. Ausgabe des Safer Internet Day findet am 9. Februar unter dem Thema "Erst denken, dann posten!" statt.

Die neuen Technologien haben uns alle verändert, insbesondere die junge Generation, die sich zu Herausgebern von Informationen, Bildern und Videos entwickelt.

Durch diese neuen Ausdrucksmöglichkeiten können die neuen Technologien auch in unangenehme oder peinliche bis hin zu traumatisierenden Situationen führen. Was heute noch lustig ist, kann morgen sehr peinlich sein.
Aus diesem Grund sollten wir Kinder und Jugendliche darin bestärken, ihre virtuellen Identitäten auf verantwortungsvolle Weise zu verwalten, ihre Online-Identitäten unter Kontrolle zu halten und auch die Meinung der Anderen bei der Veröffentlichung von Informationen und Fotos zu respektieren.
LuSI profitiert vom Safer Internet Day 2010 und veröffentlicht das neue Internet-Portal! Denn "Erst denken, dann posten!" war effektiv die angewandte Philosophie von LuSI beim Erstellen der neuen Web-Präsenz
Neben einem frischen neuen Layout, bietet die neue Version Inhalte, die speziell auf die jeweilige Zielgruppe abgestimmt un dintuitiv zu finden sind.
Zum Safer Internet Day 2010 organisiert LuSI eine Kampagne in der Stadt Luxemburg mit dem Ziel, die neue Webseite einem möglichst großen Publikum bekannt zu machen.
Logo Safer Internet Day

Auf internationaler Ebene laden die 27 nationalen Sensibilisierungs-Zentren des Insafe-Netzwerks un dihre Partner in fast 40 Ländern Junge und Erwachsene ein, sich an den lokalen , regionalen, nationalen und virtuellen weltweiten Veranstaltungen zu beteiligen und das Veröffentlichen von Bildern zu thematisieren
Zur Unterstützung dieser Kampagne wurde ein Video-Clip in allen offiziellen Sprachen der Europäischen Kommission erstellt:

Auf der Insafe-Webseite finden Sie ebenfalls die andern Sprachversionen:

http://saferinternetday.org.  

Folgende Aktionen sind bisher in Luxemburg geplant:

  • Sensibilisierung für die Suchtproblematik: Das Athénée organisiert verschiedene Workshops für die 6ième Klassen, auch zum Thema "Computersucht".
  • Werbeaktion für den Safer Internet Day am Lycée Michel Rodange: eien Präsentation läuft tagsüber in der Eingangshalle. Die Medienoption hilft LuSI außerdem bei der Organisation einer Tombola.
  • Die Knols (knowledge bases) von Internetmonitor: Internetmonitor.lu, Gust Mees (Internetstuff Ettelbrück) eröffnet in Zusammenarbeit mit Autoren verschiedener Länder 3 Knols zu den Themen Cybermobbing und Ethischer Einsatz neuer Technologien.

Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, wenn Sie eine Veranstaltung anmelden möchten.