Safer Internet Day 2013

5. Februar 2013: Auf Initiative der Europäischen Kommission werden an diesem Tag weltweit Veranstaltungen und Aktionen zum Thema "Online rights and responsibilities" stattfinden. Ab jetzt gilt es unbedingt, sich das Datum zu merken und sich Gedanken über mögliche Aktionen und Event-Ideen zu machen. Jedermann ist hier gefragt!

In Luxemburg werden auch im kommenden Jahr zu diesem Anlass viele Aktivitäten von BEE SECURE initiiert und koordiniert, mit dem Ziel, möglichst viele Akteure und Institutionen für eine Beteiligung in eigener Regie zu gewinnen.

Rückblick

Aktivitäten in Luxemburg zum SID 2013

 

Montag 4/2/2013

  • BEE SECURE Trainings in der Schule der Gemeinde Käl/Téiteng

Dienstag 5/2/2013

12:30
-
14:00
Informationsveranstaltung Safer Lunch "NOT FUNNY - BEE FAIR"
organisiert von der Représentation de la Commission européenne au Luxembourg und BEE SECURE
@Maison de l'Europe,
7 rue du Marché aux herbes, Luxembourg
Thema: Cybermobbing – es fängt schon in der Primärschule an
Sprache: Französich / Übersetzung: Deutsch
Zielgruppe: Eltern, Lehrer und Schüler


16:00
-
18:00
Konzerte für den Launch des " Hip-Hop Songcontest "
Connect with respect! organisiert vom SNJ und BEE SECURE
@Centre Aldringen (Unterführung)
für alle Jugendlichen
www: songcontest.lu  facebook: Page/ Event


19:30
-
21:00
Rundtischgespräch " Wéi ass meng Foto hei geland ?"
organisiert von der ErwuesseBildung und BEE SECURE
@BGL BNP PARIBAS, Ecke Bvd Royal/rue Notre-Dame
Thema: Bilderrechte 
  • Tom Krieps, Conseil National des Programmes
  • Thierry Lallemang, Commission Nationale pour la protection des données
  • Romy Schmit, Ministère de l’Education nationale et de la formation professionnelle
  • Caroline Mart, RTL
  • Georges Knell, BEE SECURE Helpline and Stopline
  • Moderator: Marco Goetz

Sprache: Luxemburgisch / Zielgruppe: Eltern, Lehrer und Schüler 

 

  • RESTENA:
    Start der neuen Sicherheitskampagne, Verteilung von Infomaterial
  • St. George's International School:
    Cybermobbing-Workshops mit den BEE SECURE Trainern, sowie weitere Aktivitäten tagsüber an der Schule
  • ASTI:
    Workshops zur eigenen Kampagne “Making Luxembourg”
  • Centre Information Jeunes:
    Verteilung von Infomaterial
  • Gust MEES nimmt als Privatperson am #SID2013 teil und veröffentlicht
    Online-Kurse zur häuslichen Internetsicherheit auf seinem Blog
    sowie
    Kurationen auf Scoop.it     

Mittwoch 6/2/2013

  • BEE SECURE Trainings in den Schulen
    Ecole Gellé Bonnevoie
  • Gemeng Käl/Téiteng

Donnerstag 7/2/2013

  • BEE SECURE Trainings im Lycée Aline Mayrisch.

Freitag 8/2/2013

  • BEE SECURE Trainings in der Schule Ecole Gellé Bonnevoie.

Was sind die Ziele des Safer Internet Day?

Ohne die positiven Effekte des Internets in Frage zu stellen, sind die Ziele des Safer Internet Day 2013 :

  • das Bewusstsein für das Thema „sichere Internetnutzung“ fördern.
  • Kinder, Jugendliche, Eltern und Pädagogen mit konkreten Informationen und praktischen Tipps unterstützen
  • ein aktives Mitwirken von Institutionen, Organisationen, Verbänden, Unternehmen, Initiativen und Privatpersonen auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene als Teil einer internationalen Kampagne anregen
  • die öffentliche und mediale Aufmerksamkeit auf das Thema „sichere Internetnutzung“ als Teil eines europäischen Projektes (Safer Internet Programm) lenken

Wer kann mitmachen?

Institutionen, Schulen, Jugendhäuser, Einzelpersonen, usw. – also wirklich jeder, der sich mit dem Thema auseinandersetzen möchte.

Welche Arten von Aktionen sind möglich?

Dies steht jedem frei zu entscheiden. Dabei kann es sich um  zum Beispiel um folgendes handeln:

  • das Schalten von Bannern auf Webseiten, das Aufhängen von Postern,
  • das Organisieren von Workshops, Elternabenden, Gesprächsrunden, Ausstellungen, Online-Aktionen oder Pressekonferenzen,
  • usw

Alle angemeldeten Aktionen werden auf unserer Safer Internet Day Seite veröffentlicht.

Melden Sie dazu ihre Initiative auf der Safer Internet Day Website an.

Auch letztes Jahr hat BEE SECURE verschiedene Aktionen zum  Safer Internet Day 2012 organisiert.
Davor hatte LuSI – Luxembourg Safer Internet diesen Part übernommen.

Machen Sie mit!

Hier einige Vorschläge:

Weitere Details sind demnächst erhältlich. Sollten Sie bereits Ideen haben oder weitere Fragen, setzen Sie sich bitte mit uns über das  Kontaktformular in Verbindung. Wir freuen uns über jedes Feedback!

Downloads

  

SID tenth anniversary leaflet.pdf

SID participation Poster.pdf

Skyscraper (600x120)

 

 

Billboard (728x90)

 

Banner (468x60)

Videos