bee.lu: Mit Bibi das Internet entdecken

Im Internet lauern jede Menge Gefahren, besonders, wenn man nicht ausreichend informiert ist. Weil Internet, Computer, Smartphone und Tablet heute zum täglichen Leben dazugehören, ist es wichtig, den sicheren Umgang damit schon von Kindesbeinen an zu lernen. Auch die Kleinsten sollten spielend auf Gefahren im Netz aufmerksam gemacht werden.

Deshalb hat BEE SECURE mit bee.lu ein neues Projekt ins Leben gerufen, das bereits Kleinkinder ab einem Alter von 3 Jahren anspricht. Lesen können muss man dafür nicht, denn Bienchen Bibi führt durch die Seite und liest die Inhalte auf Luxemburgisch vor. Dort gibt es vor allem spannende Geschichten und Spiele mit Bibi und seinen Freunden. Ganz nebenbei werden pädagogisch wichtige Werte vermittelt, um aus den Kleinsten gewissenhafte „cyber citizens“ zu machen. So erfahren Kinder schon früh, Gefahren im Internet zu erkennen und entsprechend zu handeln.

Weil gemäß der neuen Kampagne Bee balanced aber auch bei Bibi nicht alles ausschließlich digital läuft, gehören zur Webseite ebenfalls ein Malblock und ein Vorlesebuch in 3 Sprachen.