DigiRallye - Sommeredition 2017

Schon zum fünften Mal fand am 26. Juli die Sommeredition 2017 der DigiRallye statt. Wie im letzten Jahr wurde der ganze Campus Geesseknäppchen als “Spielarena” benutzt: neben dem Forum Geesseknäppchen besuchten die Teilnehmer sowohl das Lycée Aline Mayrisch als auch Teile der Außenanlage.

Hundert 8-13 Jährige nahmen dieses Mal teil. Wie jedes Mal führte sie die Kinder aus unterschiedlichen Maisons Relais über 10 Stationen durch die Welt der neuen Medien und Technologien. Im Mittelpunkt stand die Sensibilisierung für eine risikofreie und verantwortliche Nutzung von Medien und neuen Technologien.

BEE SECURE konnte sich zum wiederholten Male auf die Unterstützung verlässlicher Partner verlassen: das Kanner-Jugend Telefon, die Police Grande-Ducale, die Spuerkeess, das Casino Luxembourg sowie das Centre pour l’Egalite de Traitement nahmen bislang an jeder Ausgabe teil und nutzten auch diesmal die Gelegenheit, den Kindern einen lehrreichen sowie unterhaltsamen Tag anzubieten. Während beim KJT das Thema Cybermobbing näher betrachtet wurde, erprobten sich die Kinder bei der Polizei an einem Fahrsimulator sowie an einem Reaktionsbrett. Bei der Spuerkeess wurden die Kinder über Phishing Angriffe aufgeklärt und beim Casino Luxembourg erfuhren sie vieles über die Rechte am eigenen Bild, dies durch die Benutzung eines Green Screens. Die Aktivität des CET nannte sich “Diverselfie”. Hier ging es vor allem darum aufzuzeigen, dass Diversität eine neue Facette bekommen hat durch die Entwicklung der digitalen Welt.

Mit großer Freude konnten wir dieses Jahr weitere Partner bei der DigiRallye begrüßen: die Post Luxembourg nahm nach der Winteredition 2017 ein zweites Mal teil. Wie schon im Februar erhielten die Kinder einen Einblick in die Entwicklung unserer Kommunikationsmöglichkeiten. Ganz neu mit dabei war dieses Mal die asbl SprayPeace. Hier erhielten die Kinder Einblicke in die Kunst und Möglichkeiten des Sprayens. Hier entstand ein großes Kunstwerk, das den gegenseitigen Respekt in unserer Gesellschaft widerspiegelte. So konnte jedes Kind seinen persönlichen Anteil zum Werk beitragen.

Der Service National de la Jeunesse übernahm als Veranstalter der DigiRallye ebenfalls zwei Stationen. An einer Station des SNJ konnten die Teilnehmer sich aktiv mit der Sicherheit von Passwörtern auseinandersetzen und lernten, dass gute Passwörter lang, geheim, schwer zu erraten sein und regelmäßig wie eine Zahnbürste gewechselt werden müssen. Die andere Station bot den Kindern die Möglichkeit sich in einem Talkshow-ähnlichem Setting über Privatsphäre und Geheimnisse zu unterhalten.

Ein großer Dank gilt auch unseren KollegInnen vom BEE CREATIVE Makerspace, Base 1, welche den Kindern auf einer intuitiven Art und Weise zeigten, wie man mit Hilfe von neuen Technologien und einer kreativen Idee einzigartige Produkte schaffen kann.

Die DigiRallye war also zum wiederholten Male, wie man an den folgenden Fotos erkennen kann, ein großer Erfolg!