Experten raten Webcams abzukleben !

Quand-on-nous-espionne-via-notre-ordinateur...-313739-1024x800.jpg

Webcams gehören heutzutage zur Basisausstattung eines PCs, Laptops, Tablets und Smartphones. Auch wenn Webcams als Kommunikationsmittel viele Vorteile bieten, so bergen sie doch einige Risiken.

Mit verschiedenen Methoden gelingt es Cyberkriminellen immer wieder sich Zugang zu Webcams zu verschaffen, mit dem Ziel ihre Opfer auszuspionieren, um an ihre persönlichen Daten zu gelangen, ihre Identität zu stehlen und/oder sie zu erpressen oder zu belästigen.

BEE SECURE Tipps:

  • Eingebaute Kameras sollten bei Nicht-Gebrauch abgeklebt werden. Das gilt ebenfalls für den Fernseher, falls eine Kamera integriert ist und der Apparat am Internet angeschlossen ist.
  • Externe Kameras sollten bei Nicht-Gebrauch vom Computer getrennt werden.
  • Beim Gebrauch von IP-Kameras (z.B. Überwachung oder Babycam) sollte darauf geachtet werden, dass die Software stets auf dem neuesten Stand ist.
  • Anti-Virus Programm regelmäßig updaten.

Mehr Infos und Tipps in unserem Dossier Video-Chat & Webcam.