Malware macht mobil: Sei dein eigener Schutz!

malware.jpg

Tablets und Smartphone sind in ihrer Art und Weise wie Schweizer Taschenmesser: Sie bieten uns unzählige Bedienmöglichkeiten an.

Jedoch besitzen auch diese auch ihre Vulnerabilitäten. In verschiedenen Fällen sind die Risiken sogar sehr hoch.

Im Rahmen des Europäischen Cybersecurity Monats (ECSM) beschäftigt sich die Kampagne #MobileMalware mit diesen „mobilen“ Fallen und bietet nützliche Hinweise, wie man sich dagegen schützen kann.

Vier Arten von Bedrohungen werden in diesen detaillierten Dossiers näher beleuchtet.

  1. Apps
  2. Mobile Banking
  3. Web-Based Threats
  4. Mobile Ransomware

 

Wie man sich als Privatuser dagegen schützen kann, erfährt man anhand dieser Ratschläge.

9 Hinweise für Privatnutzer

Diese Kampagne wird von Europol/EC3 koordiniert und in Luxembourg von der Police Grand-Ducale, BEE SECURE, ABBL und SecurityMadeIn.LU (unter der Koordination des Ministère de l’Économie) unterstützt.