Unterwegs im Sommer

FFaE_5.jpg

BEE SECURE war vor Beginn der Sommerferien viel unterwegs, um Kinder und Jugendliche über die digitale Sicherheit im Umgang mit neuen Medien und Technologien zu informieren.

Am 30. Juni 2016 organisierten Schüler der Informatik-Klassen des Lycée Technique d’Esch-sur-Alzette die LeArN-Party. Den Teilnehmern wurden hier zahlreiche Möglichkeiten gegeben, einen Einblick in die Welt der digitalen Medien und Technologien zu erhalten. BEE SECURE nutzte die Gelegenheit, um die Schüler mit Hilfe vom #BEEFirstAid Kit auf mögliche Sicherheitslücken auf ihren Smartphones hinzuweisen.

 8eaf0fc22792c35eaaf37f9fc2533bd2_f5536.jpg

Die Gemeinde Esch-sur-Alzette veranstaltete am 6. und 7. Juli 2016 das jährliche „Fun Foot“ Event. Das Prinzip dieser Veranstaltung ist es, Kinder der Zyklen 3.2 und 4 durch Spiel und Sport „fit“ für das Leben zu machen. Am Stand von BEE SECURE standen sich die Teams der Kinder in einem aufregenden Quizduell gegenüber.

 FFaE_2.jpg

Vom 18. bis 29. Juli 2016 war die Kinderspielstadt Mini-Lënster in Junglinster geöffnet. Das Konzept dieser sehr gut besuchenten Ferienaktivität besteht darin, den Kindern beizubringen, wie die Gesellschaft funktioniert, mit allem was dazu gehört: Politik, Jobsuche, Geldverdienen und –ausgeben. Wie jede normale Stadt verfügte auch Mini-Lënster über eine Internetstube. Als Teil der städtischen Universität konnten die Kinder hier den Kurs „Internetführerschein“ und auch den Weiterführungskurs „Snapchat und Co.“ besuchen, um sich ein Grundwissen über den Umgang mit den neuen Medien zu beschaffen.

Manche Mini-Bürger der Stadt entschieden sich sogar dazu, eine Arbeitsstelle in der von BEE SECURE betriebenen Internetstube anzunehmen, um ihren Mini-Mitbürgern als Berater in Sicherheitsfragen zur Seite stehen zu können. 

 

Für BEE SECURE standen also ingesamt sehr aufregende Wochen vor Beginn der Sommerferien an. Nichtdestotrotz konnten viele junge Menschen aus unterschiedlichen Regionen des Landes über die sichere Nutzung neuer Medien informiert werden.