LehrerInnen auf Facebook: Freundschaft mit SchülerInnen?

Mit den Schülern auf Facebook befreundet zu sein, ist nur dann wirklich sinnvoll, wenn Sie Facebook aktiv in Ihren Unterricht einbeziehen und die Online-Aktivitäten Ihrer Schüler dafür relevant sind. Überlegen Sie allerdings im Vorfeld, wie Sie in Fällen von Cybermobbing, freizügigen Bildern oder fiesen Kommentaren reagieren werden, und vor allem auch, wie Sie Ihre eigene Privatsphäre schützen. Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel, zwei Profile anzulegen: ein privates für Freunde und ein „pädagogisches“ für SchülerInnen. Schließen Sie keine SchülerInnen aus: entweder alle oder keine(n).

FAQ: 
1