Tipps für Blog-Schreiber

Wer etwas veröffentlicht, ist immer auch für den Inhalt verantwortlich. Falschmeldungen, Aufruf zu Fremdenhass, Beleidigungen oder Rufschädigung werden auch in einem Blog nicht geduldet.

Wer einen Blog betreibt, in dem Besucher Kommentare hinterlassen können, ist auch für die Kontrolle der Kommentare verantwortlich. Auch hier sind keine unlauteren Aussagen toleriert. Kommentare sollten deshalb regelmäßig überprüft werden.

Wer Zitate oder Bilder von anderen Personen in seinen Blog einfließen lässt, sollte immer auch die entsprechende Quelle angeben. Sonst werden geltende Autorenrechte verletzt.

Themen: