Legal ist sicherer

Viele Dateien in Peer-to-Peer-Netzwerken sind nicht das, wofür sie sich ausgeben: hinter verlockenden Namen können sich unerwartete Inhalte verstecken (z.B. pornografisches oder pädopornografisches Material).

Illegale Downloads beinhalten oft Viren, Würmer oder andere böswillige Programme und sollten deshalb vermieden werden.

Wer Autorenrechte nicht respektiert, und geschützte Inhalte wie Musik oder Filme im Internet teilt, beziehungsweise herunterlädt, macht sich strafbar.

Neben all den illegalen Möglichkeiten, gibt es immer noch eine Reihe von Gratis- und Bezahlplattformen, die es ermöglichen, ohne Risiken von diesen Werken zu profitieren. Sie sind die sicherere Alternative!