Jugendschutzmaßnahmen in Betracht ziehen

Um ihren Nachwuchs vor den schlechten Seiten des Internets zu schützen, ohne ihm die guten vorzuenthalten, gibt es für Eltern verschiedene Methoden des Schutzes. Diese sollten auf das Alter und Surfverhalten des Kindes abgestimmt sein.

Internetschutz kann auf verschiedenen technischen Ebenen funktionieren. Am bekanntesten sind Maßnahmen auf der Ebene der Betriebssysteme, des Webbrowsers, des Routers und des Internetanbieters. Alle bieten ganz eigene Vor- und Nachteile.

Eine detaillierte Beschreibung der Schutz- und Filtermöglichkeiten gibt es in unserer Rubrik „Jugendschutz im Internet".