Helpline Stopline
Image formation

LehrerInnen, ErzieherInnen

3 Stunden

Konsolen- und Computerspiele Hersteller erfreuen sich seit Jahren über eine stetig wachsende Beliebtheit bei Kindern und Jugendlichen. So spielen laut JIM Studie 2018 knapp 60% der Jungen und Mädchen im Alter von 12-19 mehrmals in der Woche Digitale Spiele. Spätestens seit Beginn des Hypes um das Online Spiel „Fortnite – Battle Royal“ wird das Thema Gaming sowohl bei Eltern als auch Pädagogen wieder häufiger auch kontrovers diskutiert. Dabei gehen die Meinungen von „Gaming führt zu Sucht und Gewalt“ bis zu „Digitale Spiele sind wichtige Bildungswerkzeuge“.

DasTraining gibt Einblicke in die Geschichte von Video- und Computerspielen mit dem Fokus auf die aktuellen Online-Spielewelten von Kindern und Jugendlichen. Dabei wird auf Gamingbegriffe, Trends, Gefahren sowie die Potenziale für die pädagogische Arbeit eingegangen und diese veranschaulicht.

Interesse?

Anmelden kann man sich übers Institut de formation de l’éducation nationale (IFEN). Die Weiterbildung kann ebenfalls auf Anfrage gebucht werden.

Die Akteure hinter BEE SECURE

Initiiert von :

Logo partenaire

Durchgeführt von:

Logo partenaire Logo partenaire

In Partnerschaft mit:

Logo partenaire Logo partenaire Logo partenaire

Kofinanziert von:

Logo partenaire