Helpline Stopline

Dinge, auf die man beim Home-Office achten sollte

Vogelperpektive auf ein Laptop was auf dem Sofa ist mit Hausschuhen daneben
pixabay.com

Angesichts der aktuellen Coronomaßnahmen arbeiten viele Menschen von zu Hause aus. Das sogenannte Home Office, ist aber meist nicht so adequat ausgestattet wie das eigentliche Büro. Ausserdem verlocken Couch und Sessel oftmals dazu, dem Schreibtisch den Rücken zu kehren um in ihnen Platz zu nehmen. Warum Sie dies ihrer Gesundheit zu Liebe, weitestgehend vermeiden sollten und auf was Sie bei der Einrichtung ihres Arbeitsplatzes achten sollten, erfahren Sie in dem folgenden Beitrag.

Auf der Couch oder gar vom Bett aus zu arbeiten ist langfristig nicht gesund für unseren Körper. Deshalb sollte man trotz der Verlockung den Arbeitsplatz am Schreibtisch einrichten. Neben dem  Aufbau der Computerausrüstung, sowie der Möbel, sollte man hier auch auf die Lichteinstellung achten.

Adequate Einrichtung der Möbel

  • Tastatur und Maus : Um Verrenkungen im Bereich der Schulter zu vermeiden, sollte man die Maus so nah wie möglich an der Tastatur positionnieren. Außerdem sollte man darauf achten, dass das Handgelenk weder nach unten, oben oder auch zur Seite hin abknickt.
  • Bildschirm: Der obere Bildschirmrand, sollte sich in Höhe der Stirn des Nutzers befinden. So vermeidet man unnötige Verrenkungen des Kopfes. Man sollte ungefähr eine Armlänge vom Bildschirm entfernt Platz nehmen. 
  • Stuhl: Die Höhe des Sitzplatzes sollte ermöglichen, dass die Ellbogen des Nutzers sich in einem 90° Winkel befinden. Um den Stuhl optimal einstellen zu können, sollte dieser drehbar sein, sowie im Bereich der Rückenlehne aber auch der Höhe verstellbar sein.
  • Fußstütze: Um das gesamte Gewicht des Nutzers obtimal zu verteilen und somit den Rücken und das Becken zu entlasten, sollten die Füße den Boden berühren, die Knie im 90-Grad Winkel gebeugt und die Knie höher als der untere Teil des Beckens gelagert sein. Diese Einstellungen zwingen den Nutzer dazu, seinen Rücken anzulehnen und vermeiden dadurch, dass der Nutzer sich nach vorne beugt, und den Nacken und somit den Kopf schräg zu halten. Aus diesem Grund, ist für viele Menschen eine Fußstütze empfehlenswert.

Bei der Auswahl der Möbel und des Computerzubehörs  sollten Sie darauf achten, dass diese es Ihnen erlauben, die notwendigen Anpassungen vorzunehmen um eine adequate Position zu sichern. Verstellbare Möbel sind besonders wichtig, wenn mehrere Personen des Haushaltes den Arbeitsplatz benutzen.

Das richtige Licht  

Am Bildschirmarbeitspatz springt der Blick täglich tausende Male zwischen Unterlagen, Tastatur und Bildschirm hin und her – eine enorme Leistung für Ihre Augen. Um Ihre Augen nicht unnötig zu belasten und Augenermüdungen vorzubeugen sollte man bei der Einrichtung seines Home Offices ebenfalls auf die adequate Lichteinstellungen achten. Grundsätzlich sollten Sie so viel Tageslicht wie möglich nutzen: dies begünstigt Leistungsfähigkeit, Motivation und Aufmerksamkeit. Achten Sie dabei auf den Helligkeitsunterschied zwischen Arbeitsplatz und Umgebung, dieser sollte nicht zu groß sein, um Ihre Augen nicht unnötig zu ermüden. 

Achten Sie außerdem auf die adequate Einstellung des Bilschirmes. Um die Augen zu entlasten, können Programme wie f.lux helfen. Letztere passen die Farbtemperatur eines Displays an Ort und Uhrzeit an und bieten den Augen so eine funktionelle Ruhepause. 

Auch Kleinigkeiten können helfen

Neben der adequaten Einstellungen des Mobilars sowie der Lichtzufuhr, sollte man außerdem darauf achten den Raum mehrmals am Tag durchzulüften, damit möglichst viel Sauerstoff im Raum vorhanden ist. Um Müdigkeit vorzubeugen und ihren Kreislauf anuzuregen, sollten Sie des Weiteren regelmäßige kurze Pausen einlegen und anschließend ebenfalls die Sitzposition leicht wechseln. Vor allem aber sollten Sie bedenken, dass durch das Wegfallen des Arbeitsweges, Sie den ganzen Tag in der Wohnung waren, bedenken Sie dies und gehen Sie vielleicht am Ende des Tages an die frische Luft.

Hier erfahren Sie was die Pflichten des Arbeitgebers im Bereich Ergonomie sind.

Die Akteure hinter BEE SECURE

Initiiert von :

Logo partenaire

Durchgeführt von:

Logo partenaire Logo partenaire

In Partnerschaft mit:

Logo partenaire Logo partenaire Logo partenaire

Kofinanziert von:

Logo partenaire