Helpline Stopline

#SID2022 war ein Erfolg

Safer Internet Day 2022Am 8. Februar wurde auf der ganzen Welt der Safer Internet Day 2022 gefeiert. Der von der Europäischen Union initiierte Safer Internet Day (SID) wird jedes Jahr mit dem Ziel veranstaltet, das Bewusstsein für ein sichereres Internet zu wecken. Auch in Luxemburg wurden zahlreiche Aktivitäten organisiert.

Vorstellung neuer Berichte

Der Service national de la jeunesse (SNJ), Koordinator der staatlichen Initiative BEE SECURE, veröffentlichte den ersten Bericht über aktuelle Trends bei der Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) durch junge Menschen in Luxemburg, unter dem Namen “BEE SECURE Radar 2022”, im Rahmen eines morgenlichen Austauschs mit einer Reihe von nationalen Akteuren aus dem öffentlichen und privaten Sektor.

Der ebenfalls am SID veröffentlichte Jahresbericht 2021 gibt einen Überblick über die Arbeit und die Reichweite von BEE SECURE in Luxemburg und auf internationaler Ebene.

Um Eltern für einen bewussten und positiven Umgang ihrer Kinder mit dem Internet zu sensibilisieren, wurde die Serie “Discover together” vollständig auf YouTube veröffentlicht.

Am Dienstag, dem 8. Februar, fand im Casino de Bonnevoie eine Sonderausgabe des Smartphone Café zum Thema “LuxTrust Mobile App” statt. In Zusammenarbeit mit BEE SECURE und der ULC (Union Luxembourgeoise des consommateurs) lud GoldenMe asbl die SeniorInnen ein, ihr Smartphone oder ihren Tablet-PC mitzubringen, um sich bei der Konfiguration der LuxTrust App helfen zu lassen, um ganz einfach Online-Banking oder MyGuichet-Transaktionen durchführen zu können.

Anlässlich des SID veröffentlichte ECPAT Luxemburg “Sag mir, wer du bist…”, den Comic, der Kinder über sexuelle Gewalt im Internet aufklärt.

Gemeinsam Unterstützung leisten

Die nationale Mobilisierung war mit der aktiven Beteiligung verschiedener Institutionen groß, darunter die Vertretung der Europäischen Kommission in Luxemburg, das Ministerium für Bildung, Kinder und Jugend, das Ministerium für Digitalisierung, das Wirtschaftsministerium, der Beratungsdienst  KJT, die unabhängige luxemburgische Behörde für audiovisuelle Medien (ALIA), die Polizei, das Centre pour l’Égalité de traitement (CET),die Nationale Datenschutzkommission (CNPD), Securitymadein. lu, die Agence Nationale pour l’Information des Jeunes (ANIJ), ASTI asbl, die Handwerkskammer, POST Luxembourg, Planning Familial, Anonym Glécksspiller asbl,und die nationalen Medien.

Was Sie nicht verpassen sollten

Veranstaltungen, die noch im Rahmen des Safer Internet Day 2022 stattfinden:

 

SAFER INTERNET DAY 2023 – 7. Februar

Mehr Informationen über den Safer Internet Day erfahren Sie auf dieser Seite.

Die Akteure hinter BEE SECURE

Initiiert von :

Logo partenaire

Durchgeführt von:

Logo partenaire Logo partenaire

In Partnerschaft mit:

Logo partenaire Logo partenaire Logo partenaire

Kofinanziert von:

Logo partenaire