E-Dating

Gängige Betrugsmaschen erkennen

Moderne Romanze oder Liebesbetrug? Den oder die Seelenverwandte(n) im Internet zu suchen, ist heute für viele Menschen selbstverständlich. Und manchmal funktioniert es auch. Wer jedoch allzu leichtgläubig ist, oder sich von seinen Gefühlen verleiten lässt, geht ein gewisses Risiko ein.

Die Betrugsmaschen+

Fake-Profile und gefälschte Fotos

Fotos können bearbeitet oder komplett gefälscht sein. So kann sich zum Beispiel hinter dem Bikinifoto einer Frau mit Traummaßen ein übergewichtiger Bartträger verstecken.

Aufreizende Bilder werden oft als Lockmittel benutzt. Manchmal handelt es sich dabei um Fake-Profile, die zu Betrugszwecken verwendet werden. Manchmal stecken noch nicht einmal richtige Menschen dahinter, sondern lediglich Computer-Algorithmen, die mit fertigen Aussagen antworten. Testen können Sie Ihren Chatpartner, indem Sie ihn zum direkten Gespräch auffordern (z.B. über Skype oder Webcam). Falls er technische Probleme vorgibt (kein Mikro oder keine Kamera), dann lassen Sie ihn besser fallen.

Sie können Ihre „Eroberung“ auch auf die Probe stellen, indem Sie absurde Antworten auf ihre Nachrichten geben. Falls sie nicht darauf eingeht, ist dies ebenfalls ein schlechtes Zeichen.

Wenn Sie sich mit Ihrem Chatpartner per Webcam unterhalten, können Sie ihn/sie zu einer simplen Geste auffordern, z.B, sich mit den Fingern durchs Haar zu streichen.  So können Sie sich vergewissern, dass die Person, die Sie auf Ihrem Bildschirm sehen, auch wirklich die Person ist, mit der Sie sprechen.

Identitätsdiebstahl

Manchmal werden Profile im Namen von tatsächlich existierenden Personen kreiert, in der Absicht, ihnen zu schaden oder sie zu erpressen.

Wenn Sie Opfer dieser Art von Missbrauch wurden, melden Sie dies unverzüglich dem Seitenbetreiber, damit er das falsche Profil löscht. Wenn Sie Anzeige erstatten wollen, sollten Sie Screenshots machen, die als Beweis verwendet werden können.

Geldforderung ("Romance Scam")

Nachdem sie ein Vertrauensverhältnis zu Ihnen aufgebaut hat, fragt Ihre Kontaktperson Sie nach Geld, das es z.B. nach einem Unfall oder einem anderen Notfall dringend benötigt.

So schildert sie Ihnen eine fast unglaubliche Geschichte, die trotzdem irgendwie Sinn zu machen scheint, und die darauf hinaus läuft, dass Sie finanzielle Unterstützung leisten müssen. Glauben Sie das bloß nicht! Sobald es um Geld geht, besteht der einzig richtige Reflex in der Flucht.

Krankhafte Lügner und falsche Singles

Sie tummeln sich in großer Anzahl auf E-Dating-Portalen. Es steht uns nicht zu, ihr Verhalten zu beurteilen. Allerdings wüsste man als ernsthaft Suchende(r) schon gerne im Vorfeld, ob der/die Auserwählte auch wirklich verfügbar ist, oder nur auf der Suche nach einem Seitensprung.

Ihren Gesprächspartner gibt es wirklich. Er/sie hat keine betrügerischen Absichten und versucht auch nicht, Sie mit falschen Fotos zu täuschen. Das ist schon mal ein guter Anfang. Wenn nicht dieses eine Detail wäre: er/sie ist verheiratet.

Woher soll man das wissen? Wenn er/sie am Abend oder am Wochenende nie Zeit hat, ist das ein schlechtes Zeichen. Dasselbe gilt, wenn er/sie Sie nicht zu sich nach Hause einladen will. Falsche Singles kann man eigentlich recht schnell entlarven, indem man die richtigen Fragen stellt.

Einige Profile lügen, was ihre familiäre Situation und ihre Absichten betrifft... E-Dating-Portale sind nunmal keine Märchenbücher. Und die schönen Prinzen können sich schnell in hässliche Kröten verwandeln.

Prostitution

Leider gibt es auch Menschen, die versuchen, Geschäfte auf Partnerbörsen zu treiben. Und manchmal sind die Dinge von Anfang an nicht klar erkennbar: Deshalb noch einmal: Sobald Geld ins Spiel kommt, sollten Sie die Flucht ergreifen.

Cybersex: Seien Sie sich der möglichen Konsequenzen bewusst... ("Sextortion")

Auch hier steht es uns nicht zu, andere zu verurteilen. Jeder hat das Recht, sich zu vergnügen, wie er möchte... Aber verheerende Fälle gibt es im Zusammenhang mit Cybersex jede Menge. Wer sich vor der Webcam zu intimen Handlungen hinreißen lässt, läuft Gefahr, dass Kriminelle diese Bilder speichern und anschließend zur Erpressungszwecken nutzen. Denken Sie bloß an die Auswirkungen, welche die Veröffentlichung solcher Bilder von Ihnen mit sich bringen könnte.

 

Wann sollten Ihre Alarmglocken läuten?

Es gibt weder ein Wundermittel noch einen technischen Schutz gegen Betrüger auf E-Dating-Portalen. Kriminelle haben es oft auf leicht verwundbare Opfer abgesehen, die zu allem bereit sind, um die große Liebe zu finden. Skepsis ist oberste Priorität. Vor allem in folgenden Fällen:

  • Ihre Kontaktperson überrascht Sie sehr schnell mit einem Liebesgeständnis. Tatsächlich haben Online-Betrüger keine Zeit zu verlieren.
  • Ihre Kontaktperson ist im Import-Export tätig und muss für einige Tage ins Ausland verreisen. Dies ist ein typisches Szenario für einen Flirtbetrug.
  • Die Webcam Ihrer Kontaktperson funktioniert nie. So können Sie auch nicht sehen, dass Ihr Gegenüber in Wirklichkeit nichts mit seinem Profilfoto gemeinsam hat.
  • Vielleicht hat die Webcam auch ganz eigenartige Macken: Sie können zwar eine Person auf dem Bildschirm erkennen, jedoch ist das Bild sehr unscharf und/oder die Person scheint nicht auf das zu reagieren, was Sie sagen. Oder aber es gibt keinen Ton. Ist dies der Fall, handelt es sich wahrscheinlich um ein Video, das im Vorfeld aufgezeichnet (oder gestohlen) wurde, und das nichts mit Ihrer Kontaktperson zu tun hat.
  • Ihre Kontaktperson bittet Sie schnell darum, die Gespräche auf MSN oder Facebook fortzusetzen. So muss sie nicht weiterhin die Abo-Gebühren fürs Online-Dating-Portal bezahlen. Vermeiden Sie es, mit einer unbekannten Person über Facebook Kontakt aufzunehmen.
  • Ihre Bekanntschaft bittet Sie in einem angeblichen Notfall um Geld - und Sie sind der einzige Mensch auf der Welt, der ihr helfen kann. Schuldzuweisungen und unter-Druck-Setzen sind zwei beliebte Techniken, um Sie zum Geldtransfer zu bewegen. Geben Sie auf keinen Fall nach!

Und vor allem: Informieren Sie sich und lesen Sie Erfahrungsberichte von Menschen, die bereits viel Erfahrung im E-Dating haben.

 

Erfahrungsberichte: