Helpline Stopline

Danke für die Teilnahme am #SID2021

Auf blauem Hintergrund steht: Together for a better internet - Thank you
saferinternetday.org

Am 9. Februar wurde weltweit der Safer Internet Day 2021 gefeiert. Der von der Europäischen Union initiierte Safer Internet Day (SID) wird jedes Jahr mit dem Ziel organisiert, das Bewusstsein für ein sichereres Internet zu schärfen. In Luxemburg wurden viele Veranstaltungen und Aktivitäten organisiert.

Unterstützung aus Luxemburg

Als Safer Internet Center war BEE SECURE am SID verstärkt im Internet unterwegs. Um Eltern über die bewusste und positive Internetnutzung ihrer Kinder aufzuklären, wurde das zweite Video der Videoreihe „Discover together“ auf YouTube veröffentlicht.

Im Rahmen des SID wurde außerdem der neue Jahresbericht 2020 veröffentlicht. Dieser ist auf der Webseite verfügbar und bietet einen Überblick über die Arbeit in den letzten zwölf Monaten von BEE SECURE.

Auch Informationsabende waren fester Bestandteil des diesjährigen SIDs. In den Digital Privacy Salons wurde diskutiert über Fragen zum digitalen Datenschutz im Zusammenhang mit der aktuellen Covid-19 Situation. Beim Expertentrio verfolgten fast 100 Teilnehmer den Online-Elternabend, an dem die Experten von BEE SECURE, (KJT) Kanner-Jugendtelefon und dem Präventionsdienst der Luxemburger Polizeikapitalregion teilnahmen und den Eltern während der zweistündigen Veranstaltung mit ihrem Rat zur Seite standen.

Das Cybersecurity Competence Center Luxembourg (C3) hat in Zusammenarbeit mit BEE SECURE und der Nationalen Kommission für Datenschutz (CNPD), die neue nationale Anti-Spam- und Anti-Phishing-Lösung, SPAMBEE, vorgestellt. SPAMBEE ist ein Tool, das verdächtige E-Mails findet und jede E-Mail an Experten für eine vollständige Diagnose weiterleitet.

CLUSIL & LIST veranstalteten im Rahmen des SID einen Afterwork zu 5G- und IOT-Themen.

Als Alternative zur Winterausgabe der DigiRallye, die nicht wie gewohnt stattfinden konnte, steht die virtuelle Ausgabe der DigiRallye jedoch weiterhin zur Verfügung für Kinder ab 9 Jahren und kann sowohl in einer Maison Relais als auch zu Hause gespielt werden. Die Aktivität besteht aus interaktiven Quizzes und Aufgaben, um Kindern spielerisch einen ersten Einblick zu geben wie man sicherer Medien und Technologien nutzen kann.

Gemeinsam unterstützen

Die nationale Mobilisierung war mit der aktiven Beteiligung verschiedener Institutionen groß, wie der Vertretung der Europäischen Kommission in Luxemburg, Ministère de l’Éducation nationale, de l’Enfance et de la Jeunesse, (KJT) Kanner-Jugendtelefon, Zentrum fir politesch Bildung, Securitymadein.lu, ANIJ, Chambre des Métiers, Post Luxembourg, Planning Familial, Police Luxembourg, ASTI (Association de Soutien aux Travailleurs Immigrés asbl), Anonym Glécksspiller asbl, Luxsenior, Nordstadjugend, médias nationaux, le Gouvernement luxembourgeois, CET (Centre pour l’égalité de traitement), RBS – Center fir Altersfroen, Young Caritas.

Nicht verpassen

Folgende Veranstaltungen finden diesen Monat noch im Rahmen des SID 2021 statt.

 

SAVE THE DATE:

SAFER INTERNET DAY 2022 – 8. Februar 2022

Weitere Informationen befinden sich auf der Safer Internet Day Seite.

Die Akteure hinter BEE SECURE

Initiiert von :

Logo partenaire

Durchgeführt von:

Logo partenaire Logo partenaire

In Partnerschaft mit:

Logo partenaire Logo partenaire Logo partenaire

Kofinanziert von:

Logo partenaire