BEE BALANCED

 

Die neuen Medien sind wichtig…

Computer und Handy sind schon eine tolle Sache. Übers Internet kommt man extrem einfach und super schnell an Informationen aus der ganzen Welt. Es gibt auf alle Fragen eine Antwort – sogar auf die peinlichen, die man sich im realen Leben nie trauen würde, zu fragen. Dass man einen Computer richtig bedienen kann, und weiß, was in der Online-Welt so läuft, ist auch für den Job wichtig. Außerdem ist Kommunikation mit den neuen Medien super-easy: mailen, chatten, skypen, texten, und das alles in Echtzeit und sogar noch mit Videos und Bildern. Es gibt keinen einfacheren Weg, um mit Freunden in Kontakt zu bleiben oder neue Leute kennenzulernen, ohne überhaupt aus dem Haus zu gehen. Die neue Generation des sozialen Miteinanders eben! Auch Computerspiele und lustige Apps sind toll, weil sie einfach Spaß machen und man dabei schön vom täglichen Stress abschalten und richtig gut entspannen kann.

…genau wie das reale Leben

Doch was, wenn die Zeit vor dem Bildschirm auf einmal überhandnimmt und alles andere als entspannend ist? Was, wenn das ständige Verlangen, online zu sein, einem den Schlaf raubt sowie jede Motivation, die Freizeit abseits von Computer und Co zu gestalten? Wenn Freunde, Familie, Schule, Beruf und Hobbys auf einmal unwichtig sind und alles was zählt die Parallelwelt, die Welt hinter dem Bildschirm ist? Ein Überkonsum der neuen Medien führt leider immer öfter zur Abhängigkeit. Die BEE SECURE Kampagne „BEE balanced“ soll ein Aufruf sein, Computer und Smartphone in gesunden Maßen zu benutzen, so dass es gar nicht erst zu Abhängigkeitserscheinungen kommt. Denn kein technisches Gerät kann die reale Welt und die realen zwischenmenschlichen Beziehungen ersetzen.

Die neuen Medien sind super – solange sie nicht zur Dauerbeschäftigung werden! Es gilt, die gesunde Balance zu finden, den Ausgleich zwischen der digitalen und der realen Welt und so das Beste aus zwei Universen für sich zu entdecken.