Statistiken

Cybermobbing gehört zu den größten Gefahren im Internet und wurde in Luxemburg im Jahr 2010 dokumentiert. Die Ergebnisse der Studie, welche einen Blick auf die Situation in den Benelux-Ländern warf, zeigen, dass in Luxemburg:

  • zwischen 8 und 10,4 % der Schüler und Studierenden zwischen 12 und 24 Jahren Opfer von Cybermobbing sind
  • 3,8% bis 4,4% der Befragten sogar regelmäßig (mindestens einmal im Monat bis täglich) gemobbt werden
  • Cybermobbing öfter außerhalb der Schule stattfindet, als innerhalb.

(Quelle: CYBERBULLYING IN THE BENELUX-COUNTRIES: First findings and ways to address the problem, Georges Steffgen, Heidi Vandebosch, Trijntje Völlink, Gie Deboutte & Francine Dehue, 2010.)