Helpline Stopline

BEE SECURE veröffentlicht Jahresbericht 2020

Jahresbericht der offen aufliegt mit einem gelben Hintergrund
BEE SECURE

Am Safer Internet Day veröffentlichte BEE SECURE den Jahresbericht 2020. Diese Ausgabe des Berichts steht im Zeichen des 10-jährigen Jubiläums der Initiative und gibt einen Überblick über ein Jahr voller Aktivitäten, die überwiegend online stattfanden.

Mehr als 7.000 Schulungen durchgeführt

Für den Start in das neue Jahrzehnt hat BEE SECURE die Webseite neu gestaltet und bietet nun einen Katalog von Trainings für Kleinkinderinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren an.

In den letzten zehn Jahren hat BEE SECURE 7.199 Trainings durchgeführt. 2020 wurden 36 Trainings in neuen Online-Formaten gehalten, welche seitens der TeilnehmerInnen besonders geschätzt wurden. Elli Hein, BEE SECURE-Trainerin, berichtet von ihren Erfahrungen und ihrer Sicht auf die Veränderungen im Verhalten junger Menschen in den letzten zehn Jahren.

Nationale Kampagnen

Anfang 2020 wurde eine große nationale Kampagne gestartet, um Eltern für einen verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien in der Familie zu sensibilisieren. Im Mittelpunkt der Kampagne steht der Leitfaden “Bildschirme in der Familie – Einstellen, aufklären,begleiten” sowie ein spielerisches Poster, das die Empfehlungen zusammenfasst.

Zum Start des Schuljahres 2020/21 hat die Initiative die neue Sensibilisierungskampagne “bist du sicher?!” veröffentlicht, die sich mit dem Thema des Einflusses von Bildern auf das Leben junger Menschen beschäftigt. Sexting und Sharenting waren die ersten Themen, die hierbei angesprochen wurden.

Signifikante Zahlen

Im Jahr 2020 verzeichnete die BEE SECURE Helpline 454 Anrufe und 351 Online-Anfragen über das Kontaktformular. Die BEE SECURE Stopline erfasste insgesamt 4.336 URLs, von denen 2 665 URLs als illegal eingestuft wurden.

Klare Perspektiven

Im Jahr 2021 wird BEE SECURE weiterhin neue Trainingkonzepte entwickeln und die Beratungs- und Unterstützungsangebote ausbauen. Weiterhin wird sich auf die Sensibilisierung der Zielgruppen konzentriert, insbesondere mit Fokus auf: Kleinkinder, Betreuer (Lehrer, Erzieher usw.), Eltern, Senioren und Menschen mit besonderen Bedürfnissen.

 

Jahresbericht 2020 lesen

Die Akteure hinter BEE SECURE

Initiiert von :

Logo partenaire

Durchgeführt von:

Logo partenaire Logo partenaire

In Partnerschaft mit:

Logo partenaire Logo partenaire Logo partenaire

Kofinanziert von:

Logo partenaire