Kinder und Jugendliche, die in der heutigen Welt aufwachsen, kennen kein Leben ohne Internet, Smartphones und Social Media. Von klein auf sehen sie, wie Medien und Technologien es ermöglichen, sich im Internet auf verschiedene Arten selbstdarzustellen, aber auch, welche Bedeutung die Öffentlichkeit diesen Darstellungen oder digitalen Identitäten beimisst. Erst recht, wenn Geschehnisse im Internet das „echte“ Leben beeinflussen.

Um jegliches Risiko möglichst gering zu halten, sollten Kinder und Jugendliche Möglichkeiten kennen, die ihnen dabei helfen, einen verantwortwungsvollen Umgang mit Bildern und Videos im Netz zu pflegen. Das ist natürlich nicht immer einfach.

Think before you post

In diesem Sinne dreht sich die neue Kampagne von BEE SECURE um die folgende Frage, die sich in zahlreichen Situationen stellt, wenn man entscheiden muss: veröffentlichen oder nicht veröffentlichen?

BASS DE SÉCHER ?!

Link zum Communiqué

Link zum Poster über „Sexting“

Aktionen und Events

Das ganze Schuljahr 2020/2021 hindurch wird BEE SECURE die Botschaften der Kampagne in den sozialen Medien und auf Plakaten verbreiten.

Zudem werden das ganze Schuljahr über eine Reihe von Publikationen herausgegeben, u. a. wird den Lehrkräften geeignetes Unterrichtsmaterial für die verschiedenen Schulstufen ab dem Zyklus 4 zur Verfügung gestellt.

Ein Weiterbildungsmodul zum Thema dieser Kampagne ist in Vorbereitung.

 

 

 

Die Akteure hinter BEE SECURE

Inititiiert von:

Logo partenaire

Durchgeführt von:

Logo partenaire Logo partenaire

In Partnerschaft mit:

Logo partenaire Logo partenaire Logo partenaire

Kofinanziert von:

Logo partenaire